News

Kleine Züge, große Begeisterung: 21. Modellbahnausstellung bei Möbel Inhofer eröffnet

Die 21. Modellbahnausstellung bei Möbel Inhofer in Senden fasziniert in diesem Jahr mit 23 Anlagen sowie 32 Vitrinen und Dioramen auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern die großen und kleinen Besucher. Die Ausstellung, die von den Modellbahnfreunden Senden organisiert und durchgehend betreut wird, gilt als eine der größten dieser Art in Süddeutschland. Die Modellbahnausstellung läuft bis zum 4. Januar 2020 und wurde jetzt im Beisein der Familie Inhofer, Sendens Bürgermeister Raphael Bögge, Kommunalpolitikern und Modellbahnfreunden feierlich eröffnet. 

weiterlesen »


Bester Spieler der Hinrunde: Tiago Apolonia vom TTC Neu-Ulm führt Bundesligarangliste an

 Der Tabellensiebte TTC Neu-Ulm ist nach Abschluss der Hinrunde in seiner ersten Bundesligasaison nicht nur sportlich im Soll, sondern hat mit Tiago Apolonia auch den besten Bundesligaspieler in den Reihen. Der Portugiese steht in der Spielerrangliste auf Platz eins vor Superstar Timo Boll von Borussia Düsseldorf und Hugo Calderano von den TTF Liebherr Ochsenhausen.

weiterlesen »


Ausführliche medizinische Informationen helfen Patienten und Gesundheitssystem

Über Therapiemöglichkeiten, Therapietreue und den alltäglichen Umgang mit chronischen Krankheiten ging es bei der Vortragsveranstaltung anlässlich 20 Jahre NeuroPoint Akademie im gut besuchten Stadthaus in Ulm.  Alle Referenten hoben auch die Weitsicht von Dr. Michael Lang, Ulmer Neurologe und Leiter der Akademie, hervor. Dieser begann vor über 20 Jahren, seine Patienten in speziellen Seminaren über den Umgang mit ihrer schweren Krankheit zu informieren.  Neuerdings halten Arzt und Patient auch über eine APP engen Kontakt.   

weiterlesen »


Spannung und Action beim Bundesliga-Derby des TTC Neu-Ulm gegen TTF Liebherr Ochsenhausen

Der TTC Neu-Ulm empfängt zum Derby und Highlight-Spiel in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) am Sonntag, 3. November, die TTF Liebherr Ochsenhausen. Der Tabellendritte aus Ochsenhausen gilt als Favorit. Die Neu-Ulmer Mannschaft, die inzwischen mit dem WM-Dritten An Jaehyun verstärkt wurde, rechnet sich dennoch Siegchancen aus. Rund um das Derby sind in der ratiopharm arena Tischtennisplatten aufgebaut und verschiedene Aktionen für Tischtennisfans vorbereitet. Das Spiel beginnt um 15 Uhr, die Arena öffnet um 13.30 Uhr.

weiterlesen »


TTC Neu-Ulm gewinnt gegen TTC Zugbrücke Grenzau klar mit 3:0

Dem TTC Neu-Ulm gelang am Montagabend vor rund 400 begeisterten Zuschauern im Neu-Ulmer Edwin Scharff-Haus ein klarer 3:0- Sieg gegen den TTC Zugbrücke Grenzau. Das Ergebnis ist deutlich, die Siege der Neu-Ulmer Tischtennisprofis waren dennoch knapp  und hart umkämpft.

weiterlesen »


TTC Neu-Ulm jetzt Mitglied im Bayerischen Landes-Sportverband

Erich Winkler, Kreisvorsitzender des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV) und Bürgermeister von Nersingen, hat Florian Ebner, Vorsitzender des TTC Neu-Ulm, die Mitgliedsurkunde übergeben. 

weiterlesen »


TTC Neu-Ulm hofft gegen Grenzau auf dritten Bundesligasieg

Der TTC Neu-Ulm bestreitet am Montag, 28. Oktober, sein erstes Spiel im zur Tischtennis-Arena umgestalteten Edwin Scharff-Haus (ESH) in Neu-Ulm. Gegner ist der noch punktelose TTC Zugbrücke Grenzau. Das Spiel beginnt um 19 Uhr. Tickets gibt es ab fünf Euro.

weiterlesen »


200 Zuhörer bei Vortragsreihe "10 x 10 digital.konkret" - Perfekte Zähne dank Digitalisierung

Die Digitalisierung hat alle Lebensbereiche erfasst, oft unbemerkt. Die Aufklärung darüber erzeugt mitunter geradezu fassungsloses Staunen. Das zeigte sich im mit über 200 Besuchern gut gefüllten Veranstaltungssaal der Sparkasse Ulm, in den die „initiative.ulm.digital“ zu ihrer Veranstaltungsreihe „10x10 digital.konkret“ am Dienstagabend geladen hatte.

weiterlesen »


TTC Neu-Ulm bestreitet erstes Spiel im Edwin Scharff-Haus

Der TTC Neu-Ulm zieht beim nächsten Spiel gegen den TTC Zugbrücke Grenzau, das für Montag, 28. Oktober, 19 Uhr, terminiert ist, von der ratiopharm arena um ins Edwin Scharff-Haus (ESH) in Neu-Ulm. Bis auf das Derby gegen Ochsenhausen und das Spiel gegen Bad Königshofen finden dann alle weiteren Bundesligaspiele der Neu-Ulmer Tischtennis-Profis im Edwin Scharff-Haus statt.

weiterlesen »


TTC Neu-Ulm verliert knapp mit 3:2 beim TTC Schwalbe Bergneustadt

Nichts für schwache Nerven war das Bundesligaspiel des TTC Neu-Ulm am Freitagabend beim TTC Schwalbe Bergneustadt. Nach einem 0:2 -Rückstand kämpfte sich der Bundesliganeuling mutig zurück und unterlag dann doch wieder denkbar knapp nach dreieinhalb Stunden mit 3:2 nach dem entscheidenden Doppel.

weiterlesen »